Sie sind hier: Aktuelles » 19.05.2011 - Oldtimertreffen 2011 in Kreuztal

Kontakt Ortsverein

DRK Ortsverein Kreuztal e.V.
Gerberstraße 23b
57223 Kreuztal

Telefon: 02732/86845
Telefax: 02732/582936

Info[at]DRK-Kreuztal[dot]de

Alle Ansprechpartner...

Folgen Sie dem DRK-Kreuztal

19.05.2011 - Oldtimertreffen 2011 in Kreuztal

DRK Ortsverein Kreuztal richtet im Jahr 2011 das Jahrestreffen von historischen Rotkreuz - Fahrzeugen aus.

In der Zeit vom 2. bis 5. Juni 2011 veranstaltet der DRK Ortsverein Kreuztal am Schulzentrum in Kreuztal ein bundesweites DRK Oldtimertreffen. Erwartet werden in etwa 150 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet mit rund 40 historischen Rotkreuz-Fahrzeugen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich sowohl um noch im aktiven Dienst stehende Fahrzeuge als auch um Fahrzeuge, die nur noch aus nostalgischen Gründen gehegt und gepflegt werden. Für die Öffentlichkeit werden die Fahrzeuge am Samstag, dem 4. Juni vom 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Marktplatz zur Besichtigung ausgestellt. Zu Mittag gibt es für die Teilnehmer und alle Besucher eine zünftige Erbsensuppe. Natürlich aus einem Rotkreuz Küchenwagen der auch schon zu den Oldie´s zählt. Am Nachmittag gehen die „alten Schätzchen“ auf eine Rundfahrt durch das nördliche Siegerland.

Das Kreuztaler Rote Kreuz veranstaltet das Oldtimertreffen für den Förderverein für DRK Oldtimer – Ein Förderverein für Krankenwagen & Co. Die Idee zum Oldtimertreffen hatte Karl Horn aus Landau in der Pfalz. In Landau fand dann auch 1992 das erste Treffen statt. Vorher hatte Karl Horn mehrfach an den Rallyes der British-Ambulance-Association teilgenommen und die Idee für “sein” DRK übernommen.

Da bei den Treffen fast immer die gleichen Teilnehmer anreisten, so auch Hartmut Jacobi vom DRK Kreisverband Saale Orla e.V., kam die Idee sich zu organisieren. Nach vielen Vorgesprächen und Unterstützung vom DRK- Generalsekretariat und Landesverband Thüringen war es dann 1998 soweit. Der “Förderverein für DRK-Oldtimer e.V.” wurde gegründet. Obwohl uns das Generalsekretariat unterstützt, sollte der Verein nicht mit einer DRK-eigenen Gliederung verwechselt werden. So kam es zum Namen, der allen Beteiligten gerecht wird

Zweck des Vereins ist es, die DRK- Oldtimer zu pflegen, zu erhalten und zu fördern, diesbezüglich finanzielle Mittel aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Zuschüssen zu beschaffen. Die Aktivitäten des Vereins sind auf den historisch korrekten Erhalt oder Wiederherstellung der DRK- Oldtimer gerichtet. Dies sind Kraftfahrzeuge und Anhänger mit einem Mindestalter von 20 Jahren, die nicht im Alltagsverkehr bewegt werden. Er trägt vornehmlich dazu bei wertvolle Sachzeugen und auch Dokumente der ehemaligen DRK- Fahrzeuge zu sammeln, zu erhalten, zu restaurieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Vorrangig soll der Förderverein helfen, Fahrzeugtreffen zu organisieren. Viele Fahrzeuge, die jetzt noch aktiv im Dienst stehen, sollen in den nächsten Jahren ausgemustert werden. Sie vor der Verschrottung zu retten, kostet meistens Geld.

Zum diesjährigen Treffen in Kreuztal haben sich ungefähr 30 Gruppen mit 150 Personen angemeldet. Diese bringen ca. 40 DRK Oldtimer mit.

Weitere Informationen und erste Bilder finden Sie hier.

Einen kleinen Film finden Sie hier.

19. Mai 2011 19:23 Uhr. Alter: 8 Jahre