Sie sind hier: Aktuelles » 27.11.2012 - DRK Kreuztal stellt neuen ELW1 in Dienst

Kontakt Ortsverein

DRK Ortsverein Kreuztal e.V.
Gerberstraße 23b
57223 Kreuztal

Telefon: 02732/86845
Telefax: 02732/582936

Info[at]DRK-Kreuztal[dot]de

Alle Ansprechpartner...

Folgen Sie dem DRK-Kreuztal

27.11.2012 - DRK Kreuztal stellt neuen ELW1 in Dienst

21 Jahre altes Fahrzeug kann nun endlich in Ruhestand gehen

Nach fast 1 1/2 Jahre Planungs- und Umbauzeit konnte das DRK Kreuztal dieses Jahr ein neues Fahrzeug in den Dienst stellen. Hierbei handelt es sich um ein Fahrzeug des Typ ELW1 (Einsatzleitwagen) der einen knapp 21 Jahre alten VW T4 ersetzt. Doch eins wurde nicht geändert: Neues Fahrzeug - altes Kennzeichen :) Dies war ein besonderer Wunsch, der auch umgesetzt wurde.

Im Juni 2011 wurde eine neue Anschaffung beschlossen. Im Oktober 2011 wurde dann ein Ford Transit FT 350 L bei der Firma Ford Figel in Nürnberg bestellt. Neben Anhängerkupplung, Klimaanlage vorne/hinten und Tempomat verfügt das 125 PS starke Fahrzeug über ein Standheizung, 8 Sitzplätze u.v.m..

Den Ausbau des Fahrzeuges, welches neben der Funktionalität als Mannschafftswagen für 8 Personen, auch als Einsatzleitwagen bei größeren Sanitätsdiensten, Einsätzen der Rettungshundestaffel und als Führungsfahrzeug der Einsatzeinheit dienen soll, übernahm aufgrund von Empfehlung und einem sehr guten Preis/Leistungsverhältniss die Firma Martin Schäfer GmbH aus Oberderdingen bei Karlsruhe. Noch während das neue Fahrzeug bei Ford gebaut wurde, begannen die ersten Planungen.

Im März 2012 konnte das Fahrzeug von Helfern des OV Kreuztal von Nürnberg nach Karlsruhe überführt werden, wo der fast 7 monatige Umbau des Fahrzeuges begann. Das Fahrzeug wurde bis auf´s Blech zerlegt und mit zustätzlicher Ausstattung wieder aufgebaut und unter anderem in 3 Bereiche (Geräteraum / Mannschaftsraum / Fahrerraum) "getrennt". Zudem wurde ein großer Besprechungs- und Funktisch inkl. Notebookfach und Schublade, magnetische Dokumentenablage und verschiedene Ablagefächer eingebaut. Im Geräteraum wurde ein Reaglsystem installiert, wo benötigtes Material (Decken, Absperrmaterial, 200 MANV-Anhängekarten Kreis Olpe u.v.m.) verlastet werden kann. Weiterhin wurden einige technische Geäte eingebaut.

Damit verfügt das Fahrzeug nun über

  • - Hänsch DBS 2000 Sondersignalanlage / Hänsch Sputnik nano LED Fronträumer / Heckblitzer
  • - 4 Meter Funk vorne/hinten inkl. FMS / 2 Meterfunk vorne/hinten/mobil
  • - Vorbereitung für Digitalfunk
  • - Ausßensprechanlage
  • - Außenzusatzbeleuchtung, Beleuchtung Geräteraum, Beleuchtung Manschafftsraum
  • - 230V externe Zuspeißung / 50 Amper Ladegerät

Im September 2012 konnte das fertige Fahrzeug dann ins Siegerland geholt werden. Dort wurde es durch die Firma Münch Werbetechnik beklebt.

Sein ersten Einsatz konnte das Fahrzeug bereits auf der Jahresabschlussübung 2012 der Stadtfeuerwehr Kreuztal absolvieren. Die neue Ausstattung, Platzangebot und die zusätzlich Technik konnte hervorragen in der Übung eingebunden werden und verhalf so zur komplikationslosen Abarbeitung aller für das DRK anstehenden Einsatzaufträge.

Für den Ortsverein Kreuzal bedeutet das Fahrzeug auch eine große Investition im Bereich von über 40.000€, welche zum größten Teil aus eigenen Mitteln finanziert werden musste.  Diese Mittel kommen u.a. aus Spendengelder und Mitgliederbeiträgen, auf die das DRK angewiesen ist, um seine satzungsgemäßen Aufgaben zu erfüllen.

Hier finden Sie weitere Infomationen und Bilder zu diesem Fahrzeug

27. November 2012 14:00 Uhr. Alter: 6 Jahre